Im Kalender gibt es Informationen zu Veranstaltungen auf unseren Mitgliedsbetrieben und im allgemeinen Bio-Bereich. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Eigene Veranstaltung geplant? Dann sendet gern eine Mail mit allen wichtigen Infos an info@verbund-oekohoefe.de und wir stellen die Veranstaltung nach Prüfung online.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Best Practice – Ökologische Bruderhähne erfolgreich vermarkten

1. März @ 9:00 - 17:00

Wissenstransfer-Veranstaltung

Die ökologische Legehennenhaltung sucht schon länger nach Wegen, um das ethisch fragwürdige Töten der männlichen Küken zu unterbinden und hat mit gemeinsamen Züchtungsanstrengungen auf der Suche nach dem Zweinutzungshuhn erste Schritte umgesetzt. Bruderhähne aus der Legehennenhaltung sind jedoch wegen ihres geringeren Fleischansatzes den klassischen Mastrassen unterlegen und es ist eine Herausforderung die erforderlichen Mehrkosten preislich abzudecken. Der Handel greift die zunehmenden gesellschaftlichen Tendenzen zu diesem Thema auf und bekundet zunehmendes Interesse an Bruderhahn-Produkten. Für die Erzeuger ist der Einstieg in die Bruderhahn-Mast nur mit einer gesicherten Absatzmöglichkeit und akzeptablen Preisen machbar. Dennoch sehen sie sich durch die gesellschaftlichen Ansprüche zunehmend dazu verpflichtet. Der Handel unterliegt jedoch häufig einem enormen Preisdruck, bei dem das Bruderhahnfleisch häufig nicht standhält.

Die Veranstaltung soll im Rahmen einer Beispieldarstellung aus der Praxis die verschiedenen Akteure der Wertschöpfungskette Bruderhahnfleisch an einen Tisch bringen und ausloten, wie tragfähige Lösungen für die Nutzung ökologischer Bruderhähne aussehen können. Die Akteure werden durch konkrete Fallbeispiele für die Anforderungen und Sichtweisen der jeweils anderen sensibilisiert.

Details

Datum:
1. März
Zeit:
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Zum Gerdautal 2 29525 Hansestadt Uelzen OT Klein Süstedt
Zum Gerdautal 2
Hansestadt Uelzen OT Klein Süstedt, 29525

Veranstalter

Annika Bruhn
Telefon:
0049 4262 9590-23, +49 151/108 203 89
E-Mail:
annika.bruhn@bioland.de

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.